Die Evangelische Studierendengemeinde ist ein Ort nicht nur zum Reden: In den Veranstaltungen diskutieren wir, auch kontrovers. Und wir engagieren uns: für Gerechtigkeit und gegen Diskriminierung. Hier begegnest Du interessanten Menschen und findest jemand, der Dir zuhört.

vergangene und aktuelle Veranstaltungen

Immmer was los...

»Hähne krähn zum Aufstehen!«

Der Hahn ist das Symboltier der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG). Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung, indem wir uns für die Schöpfung einsetzen und gegen jegliche Form von Diskriminierung aufstehen. Die ESG ist ein offener Begegnungsort für alle zwischen Schule und Beruf, nicht nur für evangelische Studierende. Bei Taste & Talk und bei Deeptalk reden wir miteinander anstatt übereinander, wir diskutieren und suchen gemeinsam immer wieder nach neuen Antworten.

Das Leben feiern

Wir feiern das Leben. In unseren Gottesdiensten am Sonntagabend und in unseren Meditationen und Mittagsgebeten probieren wir viel Neues: Die Taizé-Gottesdienste, der queer-G‘ttesdienst und der electric Sunday, um nur einige zu nennen, ermöglichen spirituelle Erlebnisse und Gemeinschaftserfahrungen. Wenn Du neu in Berlin bist, ist die ESG ein perfekter Ort, um Kontakte zu knüpfen und, Anschluss an eine quicklebendige Gemeinschaft zu finden.

Für Dich da

Unser Pfarrteam aus erfahrenen Seelsorger:innen begleitet Dich sehr gern und hat, wenn Du Sorgen hast oder ein Gespräch brauchst, ein offenes Ohr für Dich. Für Studierende aus dem globalen Süden bietet das Studienbegleitprogramm (STUBE) Seminare und Workshops an. Für sie ist auch die Arbeit des Notfonds da, die finanzielle Unterstützung in Prüfungszeiten und bei Abschlussarbeiten gewährt.